Corona-Virus – Gottesdienste

Corona-Virus – Gottesdienste

Liebe Gemeindeglieder, aufgrund staatlicher Verordnungen zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus‘ sind sämtliche Gottesdienste und sonstige kirchlichen Veranstaltungen bis auf weiteres (mindestens Ostern) abgesagt. Auch Trauerfeiern dürfen nicht in Kirchen oder Trauerhallen abgehalten werden, sondern es finden lediglich Beisetzungen am offenen Grab im Familienkreis statt. Sobald sich daran etwas ändert, werden Sie durch Aushänge informiert. So sind wir in diesem […]

Gottesdienste 1.11.19 bis 2.2.20

Sonntag, 01. Dezember  (1. Advent)  10.00 Uhr  Festgottesdienst mit Abendmahl  Sonntag, 08. Dezember  (2. Advent)   10.00 Uhr   Gottesdienst Einladung zum Adventskonzert am 08.Dezember Am 2. Adventssonntag um 18:00Uhr veranstalten der Kirchenchor und der Posaunenchor der Kirchengemeinde ihr Adventskonzert und freuen sich über zahlreichen Zuspruch! Neben klassischer Adventsmusik werden auch alte und neuere Weihnachtslieder geboten. Der Eintritt ist frei, um eine […]

Gottesdienste 1.9.19 bis 6.10.19

Gottesdienste Sonntag, 01. September (11. So. n. Trinitatis) Samstag, 07. September 17.00 Uhr             Kirmes-Gottesdienst mit Posaunenchor und anschließendem Umzug Sonntag, 15. September (13. So. n. Trinitatis) Sonntag, 22. September (14. So. n. Trinitatis / KV-Wahltag) Sonntag, 29. September (Erntedank) Gemeindefahrt nach Naumburg am Samstag, 21. September Kirchenvorstandswahl am Sonntag, 22. September WEITERE VERANSTALTUNGEN Als Wahllokal dient die Kirche. Sie ist […]

Infos zur Patenschaft für eine Orgelpfeife

Infos zur Patenschaft für eine Orgelpfeife

Die Orgel ist ohne Zweifel das größte, das kühnste und das herrlichste aller von menschlichem Geist erschaffenen Instrumente, Sie ist ein ganzes Orchester, von dem eine geschickte Hand alles verlangen, auf dem sie alles ausführen kann“. Honoré de Balzac (1799-1850) Liebe Besucherinnen und Besucher der Ev. Kirche in Brotterode, in unserem Gotteshaus erwartet Sie eine besondere Orgel. Sie wurde 1901 […]

Gemeindebrief Frühjahr 2019

Liebes Gemeindeglied!          Und wieder feiern wir Ostern, das bedeutendste Fest des Christentums.          Ostern bringt neues Leben. Die Natur ist aus ihrem Winterschlaf zu neuem Leben erwacht. Auch wir Men- schen spüren neue Energien, erfreuen uns an den ersten  Blumen und warmen Sonnenstrahlen. Es zieht uns nach draußen. Wir wollen in die Natur hinein wandern, ma- chen ausgiebige Spaziergänge, […]

Liebe Gemeindeglieder,

aufgrund staatlicher Verordnungen zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus‘ sind sämtliche Gottesdienste und
sonstige kirchlichen Veranstaltungen bis auf weiteres (mindestens Ostern) abgesagt.

Auch Trauerfeiern dürfen nicht in Kirchen oder Trauerhallen abgehalten werden, sondern es finden lediglich Beisetzungen am
offenen Grab im Familienkreis statt.

Sobald sich daran etwas ändert, werden Sie durch Aushänge informiert.

So sind wir in diesem Jahr in der außergewöhnlichen Lage, dass wir auch die wichtigen kirchlichen Gedenktage zum Leiden
und Sterben Jesu sowie zu seiner Auferstehung nicht gemeinsam begehen können.

Doch das, was an Karfreitag und Ostern geschehen ist, verliert dadurch nichts von seiner Bedeutung. Gerade weil Jesus
diesen Weg durch den Tod ins Leben gegangen ist, dürfen wir uns auch in Zeiten solch einer
allgemeinen Bedrohung in Gottes Hand wissen.

Wenn wir uns auch nicht persönlich begegnen können, wollen wir doch auf ein Zeichen der Gemeinschaft nicht verzichten.
Nach dem Vorschlag unserer Landeskirche werden täglich um 12 Uhr die Glocken läuten:

Glocken rufen zum Gebet        

Glocken ertönen von vielen Kirchen an jedem Tag, morgens, mittags und abends – so wie es vor Ort üblich ist.
Sie laden ein zum persönlichen Gebet.

Die Kirchengemeinden der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck laden ein:
Wo wir uns gerade befinden mögen –  während des 12 Uhr-Läutens sind wir gemeinsam im Gebet:

Für alle Menschen in Angst und Sorge; für die, die in Quarantäne leben, für die im Gesundheitsdienst Tätigen,
für die Verantwortlichen in Politik und Wirtschaft, die vor großen Herausforderungen stehen,  – und für die Sterbenden.

Wir sind davon überzeugt: Im Gebet für unsere Nächsten wächst die Kraft zum Handeln für unsere Nächsten.

Wir danken Ihnen für Ihre Gebete und für Ihr helfendes Handeln!

Im Namen des Kirchenvorstands Brotterode,

Pfr. Andreas Adler